Schweinfurt 2011

Samstag, 23. Juli 2011
10:00 - 20:00 Uhr
Marktplatz

Rückblick

Das Sommerfest ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Für Einblicke wie es ausgesehen hat, hat die Vegane Gesellschaft eine kleine Fotogalerie online gestellt.

Ankündigung

Die Schweinfurter Agenda21-Gruppe Veggietag veranstaltet zusammen mit der Veganen Gesellschaft Österreich dieses Sommerfest.

Extra

Von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr steht Barbara Rütting (Infos unten) als Ansprechpartnerin am VEBU-Stand zur Verfügung.

Unterhaltungsprogramm 14:15 - 20:00 Uhr

Um 14:15 Uhr gibt es eine kurze Begrüßung und Infos zum Projekt: Donnerstag Veggietag.

Melisser zeigt auf das Tatoo auf ihrem Arm mit der Aufschrift: TOUR.
Melisser's Show entfällt leider. Ersatz: Live-Kochshow mit Senore Matze Rossi & Nessi
14:30 Uhr
Alternativtext
Adrian Gaspar Trio *Reloaded* Band 15:00 Uhr
Promo-Foto von Nessi
NessiMusikerin 16:00 Uhr
Matze spielend auf seiner E-Gitarre
Senore Matze RossiMusiker 16:30 Uhr
Promo-Foto mit den vier gesichtern von Sympathy For Strawberry im Quadratraster zusammenmontiert
Sympathy For StrawberryBand 18:00 Uhr
Die AJ-Gang im Einsatz auf der Bühne
AJ-GangBand 19:00 Uhr

Detailbeschreibungen weiter unten auf der Seite

Info- und Verkaufsstände

Infomaterial und Beratung

Name Angebot
Agenda 21 AG Veggietag Informationen zur Kampagne Donnerstag Veggietag
Animals' Angels Informationen über die Abschaffung von Langzeit-Tiertransporten weltweit
Ernährungsmedizinerin Ansprechpartnerin zum Thema gesund (vegan) leben
Permakultur Institut e.V. Informationen über Permakultur (15:00 – 20:00 Uhr)
Pro-Ahimsa Infomaterial über Tiere als einzigartige Lebewesen; Infos über vegane Alternativen
Tierrechtskongress Informationen zum Tierrechtskongress
Tierschutzlauf Anmeldestand und Informationen über den Tierschutzlauf
Tier-WeGe Infomaterialien über Tierrechte- und Tierschutzkampagnen va. zum Thema Tiertransporte
Vegane Gesellschaft Deutschland Informationen zur veganen Lebensweise (10:00 – 15:00 Uhr)
Vegane Gesellschaft Österreich Hilfreiche Informationen rund um den veganen Lebensstil und seine Bedeutung für Umweltschutz, Gesundheit und soziale Gerechtigkeit
Vegetarierbund Dtl. e.V. Informationen über Vegetarimus und diverse Produkte
Verein gegen Tierfabriken Infomaterialien über Tierrechte- und Tierschutzkampagnen

Speisen & Getränke

Name Angebot
Geist-und-Körper Roh-vegane Brote & Kräcker mit verschiedenen Aufstrichen
Pro-Ahimsa Leckere vegane Kuchen und Torten
Royal Kebabhaus Türkische Spezialitäten wie Döner, Börek, Baklava
Stattbahnhof Diverse Speisen
VGÖ Bar Getränke
Vegan Wondercake Leckere Torten
Vegan Wonderland Rein pflanzliche Cheeseburger
Vitamin Fruchtbar & Cafe Obstbecher, Salate, und Aufstrich-Brote

Diverse Waren

Name Angebot
fair-antispe-fashion Kochbücher, fairtrade-Kleidung mit fetzigen Motiven, Aufkleber
Geist-und-Körper Bücher und diverse Waren
Kräutervielfalt Franken e.V. Diverse Kräuterprodukte (15:00 – 20:00 Uhr)
Lebensküche Vegane Aufstriche, Suppen, Brote
lifefood Rohkost AG Haltbare Bio Rohkostlebensmittel
Lush GmBH Handgemachte, tierversuchsfreie Kosmetik
Vegane Gesellschaft Österreich Bücher, T-shirts, Buttons, …
Vegan Total Fleisch- und Käsealternativen, Süßigkeiten und Accessoires
Vegan Wonderland Sortimentsauswahl

Künstler_innen Vorstellung und Statements

Manche Künstler_innen haben uns genauere Beschreibungen zu ihrer Arbeit und ihrer Philosophie zur Verfügung gestellt. Dadurch ist es möglich sich einen besseren Eindruck vom am Sommerfest gebotenen Programm zu machen.

Barbara Rütting 10:30 – 14:00 Uhr

Person
Portrait der Politikerin Barbara Rütting

Geboren am 21. 11. 27 in einem kleinen Dorf in der Mark Brandenburg als 1. von 5 Kindern einer Lehrerfamilie.

Nach dem Krieg zuerst nach Flensburg verschlagen, dann nach Dänemark.

Jobte als Putzfrau, Kellnerin, Fremdsprachenkorrespondentin, Komparsin.

Karriere als Schauspielerin, spielte 45 Hauptrollen in internationalen Filmen, verkörperte auf der Bühne so gut wie alle neurotischen Heldinnen der Weltliteratur.

Zunehmend engagiert in der Friedensbewegung, in Ernährungs- und Tierschutzfragen. Beendete ihre Schauspielkarriere 1982.

Schrieb insgesamt 18 Bücher zu Gesundheits-, Tierschutz- und Umweltfragen.

Seit Beginn Mitglied bei den Grünen. Von 2003 bis 2009 Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag als Sprecherin für Ernährung, Verbraucher- und Tierschutz und zudem Alterspräsidentin. Legte 2009 vorzeitig aus Gesundheitsgründen und weil die parlamentarische Arbeit zunehmend sinnlos erschien das Mandat nieder. Über diese Lebensphase berichtet Barbara Rütting in ihrem neuesten Buch Wo bitte geht's ins Paradies? Burnout einer Abgeordneten und Neuanfang.

Lebt mit einem Hund und einem Kater in einem Dorf im Spessart und engagiert sich wieder verstärkt außerparlamentarisch.

Statement

Jede/r von uns kann ganz einfach etwas tun für die eigene Gesundheit, den Klimaschutz und die Lösung des Welthungerproblems: durch die Umstellung auf vegane Ernährung. Vegane Ernährung bedeutet ein freundschaftliches Verhältnis zum eigenen Körper, zur Umwelt und den Tieren. Nach wie vor frisst das Vieh der Reichen das Brot der Armen!

Wie kann man sich für ökologisch engagiert halten und dennoch durch sein Essverhalten zu eskalierenden Umweltproblemen beitragen? Wie kann man sich Tierfreund nennen und seine Freunde essen?

Kochshow mit Melisser Elliott 14:30 Uhr

Person
Melisser zeigt auf das Tatoo auf ihrem Arm mit der Aufschrift: TOUR.

Achtung Programmänderung: Melisser Elliott's Kochshow entfällt leider. Ersatzprogramm ist eine Live-Kochshow mit Senore Matze Rossi & Nessi.

Melisser Elliott is the author of the book The Vegan Girl's Guide to Life, as well as the blogger behind award-winning blog, The Urban Housewife, beauty blog Cruelty Free Face, and the founder of Sugar Beat Sweets bakery in San Francisco, CA. When not at the keyboard, she participates in animal activism, vegan outreach, & spends time with her rescued dog Strummer. She currently resides in Berlin, Germany, working as a baker at a vegan supermarket.

Statement
I became vegan for ethical reasons. I was an ethical vegetarian for many years and when I found out about the horrors of the dairy and egg industries, I knew I could not partake in the cruelty inflicted on these living beings. They have a desire to live, just like any of us. Go vegan and nobody gets hurt!

Adrian Gaspar Trio *Reloaded* 15:00 Uhr

Info

Das ADRIAN GASPAR TRIO wurde 2007 gegründet. 2008 veröffentlichte es das erste Album This.Orient.ate Minds. Es wurden zahlreiche Auftritte im In- und Ausland gespielt. Nach einer längeren Pause, startete das Trio 2010, diesmal mit neuem Bassisten, die Mission RELOADED. Nun, mit aufgeladenen Kräften, mit doppelt und dreifacher Erfahrung, mit viel Kreativität und Spontaneität, arbeiten die drei jungen Musiker seit Anfang 2011 an dem zweiten Album, das eben schlicht und einfach RELOADED heißen wird. Man darf darauf gespannt sein!

  • adrian c. gaspar * piano & keyboards
  • benjamin labschütz * acoustic & electric bass
  • moritz labschütz * drums & percussion
Statement
Mit Fleisch nimmst du die Wahl der Qual,
Vegan hast du die Qual der Wahl…

Nessi 16:00 Uhr

Info

Promo-Foto von NessiNessi kommt eigentlich aus Hamburg und lebt aktuell in Berlin und ist seit Ende 2010 solo unterwegs. Ihre Songs handeln von Nachdenklichkeit, Rückschlägen und Enttäuschungen, aber auch von Hoffnung, ehrlicher Liebe und ihrem unbändigem Lebenswillen. Große Worte sind nicht so ihr Ding, lieber lässt sie ihre Texte und ihre Gitarre sprechen.

Statement
Niemand hat das Recht sich über ein anderes Lebewesen zu stellen, es zu quälen oder auszubeuten. Für mich ist Veganismus die einzig richtige Lebensweise, wir haben jetzt die Möglichkeit was zu ändern – Go Vegan!

Senore Matze Rossi 16:30 Uhr

Info
Matze spielend auf seiner E-Gitarre

Wer 15 Jahre unbeirrt seinen eigenen Weg geht, die Szene Szene sein lässt, schon durch sämtliche Clubs und Jugendzentren des Landes getourt ist und lieber die Nähe zu den musikliebenden Menschen sucht, wer allen Widrigkeiten des Musikbusiness trotzt, die Hochs und Tiefs überlebt hat und mit 30 immer noch den Kopf in den Wolken trägt, dabei fest auf beiden Beinen steht und an sich glaubt, der muss entweder naiv, verrückt und ein Idiot sein oder aber einen Tross von guten Freunden und Familie haben und ein hemmungsloser Idealist sein. Am Ende wohl alles zusammen.

Senore Matze Rossi wäre eigentlich der ideale Werbeträger für Baumärkte – viel besser als Mike Krüger. Der Mann machte bisher wirklich alles selbst: Songwriting, Texte, Aufnahmen, Booking, Vertrieb, Pressearbeit, Artwork, Merchandising. Der Schweinfurter Ausnahmemusiker, mit richtigem Namen Matthias Nürnberger, vergießt gleich literweise Schweiß und Herzblut, wenn es um seine Musik geht.

Schon in der Vergangenheit polarisierte er mit seiner Punkrockband Tagtraum. Dann setzte er mit seiner Solokarriere diesen Kurs konsequent fort. Nach 13 Jahren als Sänger, Gitarrist und Songwriter bei Tagtraum, mit der er fünf Studioalben und eine Live DVD einspielte und über 500 Konzerte in Europa absolviert hat, veröffentlichte er auf dem eigenen Label Dancing In The Dark bisher zwei drei Alben: Solo(w) Boy, So-Low (2004), Und wann kommst du aus deinem Versteck? (2006), Und wie geht es deinen Dämonen? (2008).

Neuster Clou des Tausendsassas ist eine Online-EP-Trilogie die ihr furisoses Ende in einem echten Album im Sommer 2011 finden wird. Dazu werden alle 3 Monate jeweils vier neue Songs veröffentlicht. Die aus Zeitnot geborene Idee, verständlich als dreifacher Familienvater, ist ein riesiger Erfolg. Die Fachpresse reagiert einstimmig positiv und seine Fans können am Entstehungsprozess des Albums nahezu dabei sein und immer auf die nächste Veröffentlichung hinfiebern.

Großes Staunen erntete die One-Man-Army besonders, da er für die Umsetzung der neuen Lieder eine volle Band, in Form seiner besten Freunde, als Unterstützung ins Studio holte. Entsprechend laut und krachig sind die Ergebnisse und erinnern sehr an Matzes Vergangenheit in der Band Tagtraum.

Dass seine Lieder aber auch in ihrer ursprünglichen Form bestens funktionieren und den Einen oder die Andere zu Tränen rührt, stellt er bei den wunderbaren intimen Solokonzerten unter Beweis.

Mit jedem Ton und jeder Zeile setzt er sich über sämtliche Regeln und Konventionen hinweg, spielt und singt sich sein Herz aus der Seele. Und wäre er nicht schon so lange unterwegs könnte man meinen hier kommt wirklich jemand der die deutschsprachige Musiklandschaft umkrempeln wird. Keiner lehnt sich so wunderbar weit aus dem Fenster und macht einfach das, was er am Besten kann: Erwartungen ignorieren, positiv überraschen und einfach die Musik spielen, die ihm gerade lieb und teuer ist.

Statement
Ich lebe vegan weil ich mir so so ein Stück Kontrolle über mein Leben zurück erobere und habe die Möglichkeit nachhaltig etwas für Menschen, Tiere und Umwelt zu tun.

Sympathy For Strawberry 18:00 Uhr

Info

Promo-Foto mit den vier gesichtern von Sympathy For Strawberry im Quadratraster zusammenmontiertSympathy for Strawberry go EPic! Nach der Veröffentlichung des Debüt-Albums im Frühjahr 2009, mehrere Songs daraus waren sowohl lokal als auch österreichweit im Radio und TV vertreten, ist die Band nun mit einer neuen Fünf-Song-EP im Gepäck zurück.

In eigenen Worten:

Man kann sich die neue EP als einen Adapter vorstellen … Sie verbindet die Räume des Debüt-Albums mit denen wo wir uns im Moment aufhalten, und mit jenen die wir mit dem nächsten Album besuchen könnten.
Es ist eine Reise und das Wort epic beschreibt diese Reise so gut wie kein anderes.
  • Sympathy for Strawberry:
  • Marlieslead vox
  • MXFguitar
  • Lehmannbass
  • Bilgeridrums
Statement

Wir sind vier sehr unterschiedliche Persönlichkeiten in unserer Band, aber bei gewissen Themen gibt es einen gemeinsamen Nenner.

Es gibt viele gute Gründe vegetarisch bzw. vegan zu leben, und jeder Mensch kennt sie eigentlich. Aber wie bei so vielen anderen unbequemen Themen verschließen viele Menschen auch hier die Augen vor den Ungerechtigkeiten. Trotzdem sollte man auch fleisch-essenden Mitmenschen gegenüber tolerant bleiben. Der Schlüssel ist wohl wie immer Information. Aber damit diese Informationen auch auf fruchtbaren Boden fallen und nicht einfach ausgeblendet werden, muss ein Bewusstsein geschaffen werden. Wir hoffen, mit unserem Engagement in dieser Sache einen Teil zur Bewusstseins-Bildung beitragen zu können.

AJ-Gang 19:00 Uhr

Info

Die AJ-Gang im Einsatz auf der BühneTierschutzrock und mehr… Die Aj-Gang ist eine frische, motivierte Band, die sich zum Ziel gesetzt hat den Tieren eine Stimme zu verleihen. Das Exklusive bei der Aj-Gang ist, dass der Musikstil zwischen Reggae, Ska, Rock, Hip-Hop und Funk, variiert und trotzdem eine unverwechselbare eigene Note enthält.

Die Band hat sich im Jahre 2004 auf der Veganmania 7 vor Ort gegründet und spielte danach an diversen Tierrechtsdemos, Clubgigs, Veranstaltungen, Partys und war unter anderem 2007 auch in Spanien beim Peta Running of the Nudes (eine Veranstaltung aus Protest gegen den Stierkampf) zu sehen. Nach einer kreativen Pause ist dieser Auftritt auf der Veganmania 2011 die erste, exklusive Live-Show!

Statement

Die zahlreichen Fleischskandale auf dieser Erde sprechen für sich. Dort wo Tiere umgebracht und ausgebeutet werden, wird auch der Mensch dafür die Rechnung tragen. Die vegane Lebensweise ist ein sehr wichtiger Schritt in ein neues friedliches Zeitalter, in dem sich Mensch und Tier als Geschöpfe achten und respektieren. Auch wenn es noch ein langer, beschwerlicher Weg ist; die Zukunft steht ganz im Zeichen des Veganismus.

Diese Webseite ist valide nach XHTML 1.0 Strict und CSS 2.1 und entspricht den WAI-AA Kriterien.
Impressum: Vegane Gesellschaft Österreich, Waidhausenstraße 13/1, A 1140 Wien
Tel: +43/ 1/ 929 14 98/ 8 - Fax: +43/ 1/ 929 14 98/ 2 - info@veganmania.at